Baby und eine Frau Baby und eine Frau Baby-Massage

Die Baby-Massage

Eine berührende Erfahrung. Die Ayurvedische Babymassage ist eine ideale Unterstützung der verschiedenen Entwicklungsprozesse, die Euer Kind durchlebt. Euch als Eltern eröffnet es die Möglichkeit mit Achtsamkeit die körperliche Entwicklung Eures Babys bewusst mitzuerleben, die Signale Eures Kindes zu erkennen und zu verstehen, sie positiv zu beeinflussen und somit das Körpergefühl Eures Kindes zu vertiefen.


Eine berührende Entwicklung

Sanft und schön vertrauensvolle Bande mit Eurem Kind knüpfen: über die Massage entsteht eine wundervolle, gemeinsame Körpersprache und ein vertrauensvoller Kontakt über den Ihr gemeinsam lernt miteinander zu kommuni-zieren.


Kursumfang & Rahmenbedingungen

  • zwei Kurse mit je fünf Einheiten á 75 Minuten
  • individuell auf die Behandlung abgestimmte Öle sind bereits enthalten.
  • Teil 1: Erlernen der Ganzkörpermassage (Kumara Abhyanga) mit Einführung in die Ayurvedische Philosophie und deren Grundgedanken.
  • Teil 2: Erlernen der Gesichtsmassage (Mukhabhyanga) und der Fußmassage (Padabhyanga)
  • Kosten je Kurs: 50,–€
    Kursgebühr bitte vor Beginn Eures Kurses überweisen.
Baby-Massage Baby-Massage

3000 Jahre indische Weisheit für Euer Kind

Ayurveda ist ein fester Bestandteil der indischen Kultur und wird schon seit 3000 Jahren erfolgreich praktiziert. Die Philosophie und die Massagegriffe ergänzen sich und sorgen für Gleichgewicht in der Konstitution Eures Kindes.


Hingabe für Körper und Geist

Der erste Massagegriff heißt Pranidhan, was aus dem Sanskrit übersetzt „Hingabe“ bedeutet. Und genau das ist es was wir tun. Wir geben uns ganz unserem Kind und der Massage hin, sind mit unserem Körper und unserem Geist ganz bewusst bei unserem Kind. Mit der Ayurvedi-schen Babymassage lernt Euer Baby sanft die Begrenzung seines eigenen Körpers kennen.


Selbstheilungskräfte stärken

Die speziellen Griffe der Massage werden in
zwei aufeinander folgenden Kursen vermittelt, erläutert und beigebracht. Ziel ist es, dass Ihr nach der Teilnahme in der Lage seit, Euer Kind selbstbewusst und ohne Anweisungen zu massieren und die Vorzeichen für Erkrankungen und Entwicklungssprünge zu lesen. Oft sind diese sehr stressig oder gar schmerzhaft für Euer Kind. Durch die Massage aktiviert Ihr gezielt die Selbstheilungskräfte Eures Kindes und unterstützen es dabei nach jeder Phase der Veränderung sein Gleichgewicht wieder zu finden.


Die Ayurvedische Babymassage hilft bei:

  • Beschwerden bei Einschlafstörungen und Durchschlafstörungen
  • Beschwerden bei Regulationsstörungen
  • Beschwerden bei Dreimonats Koliken
  • Beschwerden beim Zahnen
  • Unruhige Phasen (häufiges Weinen und Schreien)
  • Entwicklungssprünge